Videokonferenz für Schüler: TALENT TALK

Für unseren Kunden, die Wirtschaftsförderungs- und Standortmarketinggesellschaft mbH in Sigmaringen, haben wir das Logo für den neuen digitalen Kanal als Videokonferenz für Schüler unter dem Namen TALENT TALK entwickelt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können keine persönlichen Treffen zwischen Schülern, die sich in die Berufswelt orientieren, und den informierenden Unternehmen. Daher wird dort nun in digitale Medien gewechselt – das neue Logo ist der erste Schritt auf diesem Weg. Eine Vorgabe des Kunden war hierbei die Anmutung von Leuchtröhren-Schriftzügen.

Step 1: Logo, Step 2: Flyer

Was zuerst mit der Logoentwicklung für die Videokonferenz für Schüler unter dem Namen TALENT TALK begann, wurde für uns dann auch noch eine Flyerentwicklung. Im Flyer finden Schüler wichtige Informationen für ihren weiteren Bildungsweg nach dem Schulabschluss. Die richtigen Ansprechpartner der Kammern Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer. Aber auch einen Kontakt zur Hochschule Abstadt-Sigmaringen, die als Partnerhochschule zur Wirtschaftsförderung im Landkreis Sigmaringen agiert. Aber auch ganz viele nützliche Internetseiten und Links zu weiteren Plattformen, die relevant sein können, wenn Schüler sich über einen weiteren Weg nach der Schule Gedanken machen.

Alternative in Corona-Zeiten

Da die Bildungsmesse VISIONEN in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden kann, musste eine Alternative zu der Face-to-Face-Veranstaltung her. Und geboren wurde TALENT TALK – Videokonferenz für Schüler. Unternehmen präsentieren sich via Videokonferenz in den Schulen bei den Schülern und stellen damit ihr Portfolio für diverse Ausbildungsmöglichkeiten oder Studienwege vor.